Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[49]

SKF Agri Hub T200 für die Bodenbearbeitung 

Nachschmierfreie Einheit verlängert die Gebrauchsdauer auf bis zu 200.000 Hektar

Agri Hub T200 geschlossen
Die als Heavy-Duty-Alternative zu Standardnabeneinheiten entwickelte SKF Agri Hub T200 ist für Bodenbearbeitungsscheiben mit größeren Durchmessern ausgelegt (ab 610 mm). Durch die Kombination aus größer dimensionierten Komponenten und einem effektiven Doppeldichtungssystem erreicht die Einheit eine Lebensdauer von bis zu 200.000 Hektar und ist somit die ideale Wahl für landwirtschaftliche Großbetriebe, die auf zuverlässig funktionierende Technik angewiesen sind.
Größere Ausführung für mehr Leistung

Die SKF Agri Hub T200 für Bodenbearbeitungsscheiben erweitert das Einsatzspektrum der Agri Hub Standardeinheiten. Die T200 hat folgende Merkmale:

• 11% höhere Belastbarkeit

• 30% größere Welle

• 40% dickeren Stahlflansch

• 50% größere Dichtungsfläche

Nutzen für Erstausrüster

• Andere Ausführung als bei Wettbewerbern

• Reduzierung der Gewährleistungs-, Engineering- und Prüfkosten

• Schnelle Lieferung weltweit

• Einheitliche Bauform erlaubt Reduzierung der Montagekosten

Nutzen für Endanwender

• Verlängerung der Gebrauchsdauer auf bis zu 200.000 Hektar

• Verlängerte Betriebszeit und höhere Produktivität

• Reduzierter Nachschmieraufwand und geringere Kosten für die mechanische Instandhaltung

• Schnellere Bodenbearbeitung

SKF logo