Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[49]

Punktschweißen

Verbesserte Qualität und Flexibilität

In der Automobilindustrie sind viele Industrieroboter im Einsatz. In einer durchschnittlichen Fertigungsstraße stehen etwa 300 Schweißroboter. In den meisten Robotern werden Druckluftantriebe zum Ausrichten und Punktschweißen an der Karosserie eingesetzt.
SKF hat einen kompakten elektromechanischen Hubzylinder für Schweißroboter entwickelt, der mit einem Bruchteil der Energie von Druckluftantrieben auskommt. Das mechatronische Design des Zylinders bietet eine Reihe von Vorteilen:
  • Höhere Taktzahlen als bei Druckluft
  • Bessere Qualität durch bessere Prozesskontrolle
  • Höhere Flexibilität bei Anpassungen der Fertigungsstraßen
  • Geringere Instandhaltungskosten
  • Geringeres Betriebsgeräusch

Lösungen:

SKF logo