Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[49]

Ersatzteilmanagement

Ersatzteilmanagement
Bei der Lagerbestandsverwaltung müssen Angebot und Nachfrage in ein Gleichgewicht gebracht werden, sodass der Anwender bei minimalem Lagerbestand und minimalem Risiko die Lagerbestandsgesamtkosten senken kann. SKF bietet ein Ersatzteilplanungs-, Rationalisierungs- und Optimierungsprogramm an, das Störungen analysiert und beseitigt oder ein Instandhaltungsprogramme prüft.

Dabei werden die Kosten für Betriebsunterbrechungen, Bestellzeiten, die Folgen für Sicherheit und Umweltschutz, Kapitalkosten, Lagerkosten und Abschreibungen berücksichtigt. Die Analyse berücksichtigt wichtige, teure und selten nachgefragte Ersatzteile. Nach Abschluss der Auswertung wird ein Kosten-Risiko-Bericht mit konkreten Maßnahme- bzw. Einkaufsempfehlungen erstellt.
Die SKF Ersatzteilservices bieten Ihnen folgende Vorteile:
  • Senkung der Lagerhaltungskosten
  • Objektive Grundlage für die Bestandsverwaltung
  • Geringere Wahrscheinlichkeit von Fehlbeständen
  • Niedrigere Gesamtkosten (TCO) des Supply-Chain-Managements
  • Besserer Zustand der Ersatzteile
  • Ersatzteilverwaltung entsprechend der Bedeutung für die Betriebsfähigkeit
SKF logo