Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[49]

SKF Programme zur Optimierung von Papiermaschinen

Zustandserfassungs- und Analyselösung steigern Produktivität

Probleme mit Papiermaschine können zu erheblichen Einbußen bei Produktivität und Qualität führen. Mit den Optimierungsprogrammen von SKF können Sie
diese Probleme meistern. Unsere Programme zur Optimierung von Papiermaschinen sind speziell für die Störungsdiagnose bei kritischen Komponenten wie Pressenpartien und Breitstreckwalzen geeignet. Die Programme speichern und analysieren strategisch ausgewählte Maschinenzustandsdaten und unterstützen den Anwender bei der Steigerung der Gesamtanlageneffizienz.

Die richtige Kombination aus Produkten, Dienstleistungen und Fachwissen

Jedes SKF Programm zur Optimierung von Papiermaschinen baut auf einer vorkonfigurierten Allgemeinlösung auf, die schrittweise den spezifischen Bedürfnissen des Anwenders angepasst wird. Dabei setzt SKF folgende Komponenten ein:
  • Das Entscheidungsfindungssystem SKF @ptitude Decision Support, das den Anwender auf mögliche Maßnahmen und den richtigen Zeitpunkt ihrer Durchführung hinweist. SKF @ptitude wird speziell auf Ihre individuellen Maschinenteile eingestellt.
  • Das Online-Zustandsüberwachungssystem SKF Multilog zur Erfassung kritischer Daten und die Software SKF @ptitude Analyst zur Zustandsanalyse von Maschinen und Anlagen. Die Daten werden graphisch aufbereitet und übersichtlich dargestellt. Dadurch lassen sich Störungen ohne Zeitverzug identifizieren. Da die Daten praktisch in Echtzeit ausgewertet werden, kann Ihr Team schnell, präzise und zuverlässig auf Maschinenzustandsänderungen reagieren.
Vorteile von SKF Optimierungsprogrammen für Papiermaschinen:
  • Besseres Laufverhalten
  • Verbesserte Zuverlässigkeit
  • Höhere Verfügbarkeit
  • Höhere Drehzahlen
  • Höherer Produktausstoß
  • Verbesserung der Produktqualität
  • Weniger ungeplante Stillstandszeiten
  • Verlängerung der geplanten Abschaltintervalle
SKF logo