Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[49]

Abhebekraft

Führt die externe Axialbelastung auf einen vorgespannten Lagersatz oder ein zweiseitig wirkendes Lager dazu, dass ein Kugelsatz komplett unbelastet ist, wird dies als Abhebekraft bezeichnet (→ Einfluss externer Belastung auf vorgespannte Lagersätze). Die Abhebekraft für Sätze mit einseitig wirkenden Lagern in O- oder X-Anordnung sowie zweiseitig wirkende Lager kann überschlägig errechnet werden aus

Ka1 = 2,83 F0

Hierin sind


Ka1=Abhebekraft
F0=Vorspannung der Lager vor einer externen axialen Belastung
– einseitig wirkende Lager → product table
– zweiseitig wirkende Lager → product table

Weitere Auskünfte erhalten Sie vom Technischen SKF Beratungsservice.

SKF logo