Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[49]

Wälzlagerschäden und ihre Ursachen

Seminarinhalt

Den Teilnehmern werden anhand von ausgefallenen Lagern typische Laufspuren und Schadensbilder gezeigt und deren Entstehung erklärt. Die Schulung beinhaltet, neben dem visuellen und mikroskopischen Erfassen der Schadensbilder, auch Übungen zur möglichst zerstörungsfreien Zerlegung von Wälzlagern. Desweiteren wird den Teilnehmern eine strukturierte Herangehensweise für die Durchführung einer Wälzlagerschadensanalyse nahegebracht.
 

Seminarziel

Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die Ursachen für Lagerausfälle zu ermitteln und Maßnahmen einzuleiten, die eine Wiederholung der Fehler ausschließen. So können sie dem Unternehmen erhebliche Kosten einsparen.

Angesprochener Teilnehmerkreis

Alle in der Instandhaltung tätigen Monteure (Maschinenschlosser) und Meister, sowie Ingenieure
 

Seminardauer

1,5 Tage / 1. Tag, 11:00 Uhr bis 2. Tag, ca. 16:00 Uhr

Seminartermine

27.-28. Januar 2020

23.-24. März 2020

25.-26. Mai 2020

03.-04. November 2020

Seminarpreis

900,00 Euro + MwSt. pro Teilnehmer, einschliesslich Dokumentation, Mittagessen und Pausengetränke

Seminarort

SKF GmbH, Schweinfurt,
Verwaltungsgebäude - 4. Obergeschoss
Karte

Vermerk

Zimmerreservierung wird von SKF organisiert, Übernachtungskosten werden separat ausgewiesen  und mit dem Seminarpreis in Rechnung gestellt.
SKF logo